Aus Erfahrung besser
Aus Erfahrung besser

Studienergebnisse: Handling von Transportanfragen - Spediteure gehen hohes Risiko ein

Zum Arbeitsalltag von Speditions- und Logistikunternehmen gehören die zeitnahe Bearbeitung dutzender Transportanfragen und die Abgabe fundiertete Preisangebote. Was sich zunächst nach einem simplen Vorgnag anhört, birgt jedoch vile Fallstricke. PROLOG-TEAM hat im Auftrag von CONLOXX, Experte für digitale Prozesse in der Transportlogistik, einen Blick hinter die Kulissen geworfen. Dafür wurden 90 ausgewählte mittelständische Unternehmen zu ihrem Tragespreismanagement bei Tranportanfragen befragt: Welche Bedeutung haben Compliance-Richtlinien? Wie werden Verstöße verhindert? Sind die Zuständigkeiten klar definiert? Ist die Vertriebseffizienz messbar? Das Ergebnis offenbart dringenden Handlungsbedarf.

 

Bestellen Sie unsere kostenlose Management-Summary in der wir alle Zahlen, Daten und Fakten unserer Studie zusammengefasst haben

Ein Klick und Sie erhalten die kostenlosen Studiengebnisse als Management Summary zugesandt!
Studie bei Speditions- und Logistikunternehmen
PM Studie Spediteure- und Logistikuntern[...]
Microsoft Word-Dokument [1.9 MB]
Verantwortlichkeiten
Verantwortlichkeiten_Summary_Grafiken.jp[...]
JPG-Datei [900.4 KB]
Kundenbeziehungen
Kundenbeziehungen_Summary_Grafiken.jpg
JPG-Datei [923.0 KB]
Art der Transportanfragen
Art der Transportanfragen_Summary_Grafik[...]
JPG-Datei [908.4 KB]

Studienergebnisse: Frachteinkauf ist im Maschinen- und Anlagenbau zu selten revisionssicher und effizient

Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau stehen vor großen Herausforderungen, ihren Frachteinkauf effizient und revisionssicher zu managen. PROLOG-TEAM hat 55 ausgewählte Maschinen- und Anlagenbauer im Auftrag der E-Logfistik-Experten CONLOXX zu ihrem Tagespreismanagement im Frachteinkauf befragt. Die Ergebnisse überraschen.

 

Etwas 70 Prozent der Umfrageteilnehmer setzten immer noch auf Telefon, Fax und E-Mail als Kommunikationsmittel mit den Speditions- und Logistikunternehmen. Nur ein Fünftel nutzt eine spezielle Software für den Frachteinkauf. Und das, obwohl enbenfalls 70% der Befragten angeben, Compliance und Revisionssicherheit seien wichtige Aspekte ihres Frachteinkaufs. Ein weiterer Haken: die herkömmlichen Methoden sind extrem zeitaufwendig und kostspielig. So vergehen bei rund 27 Prozent der Maschinen- und Anlagerbauer von der Transportanfrage bis zur Vergabe mehr als 30 Minuten. Der Standardwert liegt zwischen 5 und 10 Minuten.

 

Bestellen Sie unsere kostenlose Management-Summary in der wir alle Zahlen, Daten und Fakten unserer Studie zusammengefasst haben

Ein Klick und Sie erhalten die kostenlosen Studiengebnisse als Management Summary zugesandt!
Studie im Maschinen-/Anlagenbau
PM Studie Tagespreismanagement im Maschi[...]
Microsoft Word-Dokument [1.9 MB]
Transportauftragsabwicklunsgzeiten
Dauer Transportauftragsabwicklung – St[...]
JPG-Datei [486.4 KB]
Systemnutzung
Systemnutzung – Studie Handling von Tage[...]
JPG-Datei [452.2 KB]
Verantwortungsbereiche
Get-Rates_Summary_Einzelgrafiken_2018030[...]
JPG-Datei [1.2 MB]

Neuer Leitfaden Bestandsmanagement 4.0

Der überarbeitete Praxisleitfaden "Erfolgreiches Bestandsmanagement 4.0" ist für den inters-sierten Leser ab sofort verfügbar. Sie können den Praxisleitfaden kostenlos anfordern.

Wertvolle Informationen und Praxishinweise rund um das Thema Bestandsmanagement bietet der überarbeitete Praxisleitfaden "Erfolgreiches Bestandsmanagement 4.0". Fordern Sie diesen kostenlos an.

Kooperation mit der Hochschule in Ludwigshafen wird fortgeführt

Theorie und Praxis treffen sich erneut

Der Logistikleiter | Zertifikatslehrgang

Bestandsmanagement 4.0

Hier finden Sie uns

PROLOG-TEAM Logistik- und Organisationsberatung

Kaiserstraße 235-237

D-76133 Karlsruhe

Für Fragen erreichen Sie uns unter der folgenden Telefonnummer:
 

+49 721 1568972+49 721 1568972

Social Media - follow us

Druckversion Druckversion | Sitemap
© PROLOG-TEAM Logistik- und Organisationsberatung, Karlsruhe

Anrufen

E-Mail

Anfahrt